Die WTF-Ursache für den Volksstillstand

Ist das jetzt ein joke? Eher nicht!

Zitat Deutsches Ärzteblatt von heute:

Die Zahl der in Deutschland mit SARS-CoV-2 infizierten Menschen gab das RKI heute mit 31.554 an

Ist ne Menge. Als absolute Zahl. Aber auch wieder nicht so viel bei etwa 81 Mio. Einwohnern.

Weiter Zitat des DÄ:

Das RKI, das nur die elektronisch übermittelten Zahlen aus den Bundesländern berück­sichtigt und seine Aufstellung einmal täglich aktualisiert, registrierte bislang 149 Todes­fälle, die US-Universität 172.

Neben der Zahl der Infizierten steige aber auch die Zahl der Genesenen, berichtete Wie­ler. Diese liege nach den aktuellen Schätzungen bei mindestens 5.600. Das Durch­schnitts­alter der Infizierten liege bei 45 Jahren, das der Verstorbenen bei 81 Jahren.

Bislang rund 1.000 COVID-19-Erkrankte auf Intensivstationen

Nach Angaben der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) befinden sich etwa 3.000 bis 4.000 mit SARS-CoV-2 infizierte Menschen in Deutschland aktuell im Krankenhaus, rund 1.000 davon sind auf einer Intensivstation.

149 Todesfälle! Ursächlich durch den Virus gestorben?! Oder war die Ursache geschwächter Kreislauf, Krebs, Diabetes, Altersschwäche?

1.000 Kranke auf Intensivstationen! Ich fasse es nicht. 1.000 Kranke mit Lungenentzündung, aber ein ganzes Volk von 81 Mio. mit funktionell hochwertigster Wirtschaft und sauber ausgeprägten Sozialstrukturen hängt erzwungen zu Hause rum. Weswegen genau?

Ach, das Durchschnittsalter der Verstorbenen war auch noch 81 Jahre! Ich fasse es nicht. Durchschnitt 81 Jahre, das heißt, ein 60-jähriger Gestorbener muss – rein statistisch – hierbei durch einen Hundertjährigen Verstorbenen ausgeglichen worden sein, ein Dreißiger durch einen Hundertdreißiger. Sonst wäre die Statistik nicht korrekt.

Also, so schlimm der Tod in bestimmten Lebenslagen ist – aber mit 81 Jahren sterben heißt über der Lebenserwartung heute geborener Männer zu sterben und nur zwei Jahre unter der heute geborener Frauen.

So, what the fuck rechtfertigt hier die Anwendung von quasi-Notstandsgesetzen?

 

Und btw, was die Italiener da katastrophenmäßig zählen, scheint ja grundsätzlich eine ganze andere Erhebungsgrundlage zu haben als bei uns. Die zählen fast jeden Toten, bei dem in der Nähe ein Covid-Teil gefunden wurde, ohne dass dieser Infekt nachgewiesen die Ursache für den Tod darstellte. Unseriös!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.