comdirect bank erhebt Kontoführungsgebühren

Die comdirect bank AG hält sich für besonders pfiffig, um im momentanen Reigen der Geldhäuser bei Gebührenanhebungen ordentlich mittanzen zu können.

So hat sie offensichtlich heraus gefunden, dass es schädlich wirkt, wenn man den Kunden direkt das Geld für Zahlungskarten oder Kontoführung aus der Tasche zieht. Deshalb nimmt sie es ab Ende April von den Bevollmächtigten der Kunden. weiter lesen

LEL 2017 – registriert und gejagt

Seit heute mittag können alle gemeldeten Fahrer ihre Startzeiten wählen und bestimmen, an welchen Kontrollstellen die zwei Taschen („bagdrops“) platziert werden.

Ich habe 11:30 Uhr gewählt. Die Uhrzeit fand ich schön, habe mir nettes Wetter vorgestellt und chilliges Anradeln am späten Vormittag. Aber ich muss natürlich noch ein bisschen rechnen, wo ich dann wann ankomme und duschen oder schlafen wollen könnte. Hab nur noch keine Lust auf dieses „hätte-wäre-wenn-Spielchen“.

Dafür ist das Shirt schon definitiv gejagt und erlegt. In „L“ und auch nicht die slim-Version, denn ich bin viel vollschlanker, als es sein sollte. Egal, ist eben ein sehr schönes Radshirt für die eher fetten Zeiten. Hab genug Wurstpellen, in die ich nur mit einem „kurz-vor dem-Wettkampf-Körper“ reinpasse.
Radshirts London Edinburgh London 2017

London Edinburgh London 2017 – mein Motto

Phil Whitehurst hat in der Facebook-Gruppe „London Edinburgh London 2017“ 27. Dezember 2016 um 16:54, ohne es zu ahnen, meinen Leitsatz für LEL 2017 formuliert:

„Make every effort to complete in time, from your preparation to execution of the ride. Enter the ride with success in your mind. Keep in mind no matter how tough it will get at times, you just need to keep moving forward, and it will get better. Finishing in time is such a sweet moment but so is the journey to get there.“

 

weiter lesen