Tolle Percussion – drei Schweinchen bei der Radfernfahrt Flensburg – Garmisch

Houseschweinchen im Wald

Quäldich.de hatte wieder eine Radrundfahrt durch Deutschland vom 16.06. bis zum 25.06.17 organisiert: es ging für circa 120 Teilnehmer mit dem Rennrad von Flensburg nach Garmisch. Irgendwo im Rhein-Main-Gebiet gab es dann eine Verpflegungsstelle für die fünf Gruppen – wie oft mitten in einem Wald auf einem kleinen Parkplatz.

Und da, genau da, spielte dieser Percussionist, Jazzer und Schlagzeuger, auf einem kleinen Höckerchen sitzend, ein Silo für uns. Mit Trommeln und drei kleinen Gummischweinchen, den „Houseschweinchen“: Erwin Ditzner. So was Geiles habe ich lange nicht mehr gesehen. Anders im youtube-Film waren es für uns aber nict zwei, sondern drei Schweine. Den Namen des dritten habe ich leider vergessen, aber Chantalle und Klose waren auf jeden Fall dabei. Ein toller Typ, eine tolle Idee, ein echter Aufheller und Spaß machender Musikgag – Danke!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.