Radrunde beim OstseeMan 2014

Gerade haben die Organisatoren des Langdistanztriathlons „OstseeMan“ die diesjährige Radrunde veröffentlicht. Es scheint ein paar Höhenmeter mehr zu geben.

Am 03. August wird die 30-Kilometer-Runde sechs Mal gefahren. Die Strecke ist offensichtlich etwas welliger als die letztjährige. Die lange Gerade mit Wendepunkt auf der Landzunge nach Holnis entfällt. Ein Grund dürfte auch sein, dass man den Ort des tragischen Radunfalls aus 2013 meiden möchte. Dafür fahren die Athleten nun tiefer in das Landesinnere bis nach Langballig.

Die neue Streckenführung ist mir bekannt, ich finde sie recht reizvoll und – sofern der Wind pustet – wird er hier auch ein Wörtchen mitreden. Ansonsten sind Absperrungen, Beschilderung und Versorgung bestimmt wieder sehr gut, da bin ich sicher.

 

Quelle: OstseeMan-Radstrecke_2014

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.