Automatisches WordPress-Update verhindern

Was in der Softwarebranche langsam, aber sicher, zum Trend wird, macht auch vor WP nicht halt: seit, ich glaube, Version 3.7, wird in der populären Weblogsoftware WordPress die neueste Version automatisch installiert. Das mag der Sicherheit dienen, nimmt aber wieder ein Stück Entscheidungsmacht und Selbständigkeit weg.

Noch gibt es aber auch hier die Möglichkeit, diesen Automatismus zu verhindern. Bei WordPress reicht eine Zeile in der wp-config.php file. Bitte die Datei öffnen, diese Zeile einfügen

define( 'AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED', true );

und ab auf den Server zurück.

WordPress wird die anstehenden Updates ab sofort wieder zur manuellen Installation anbieten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.